Allgemeine Bedingungen des Zuchthofes Vahrmann

Alle in dieser Hompages aufgeführten Hengste sind auf dem Zuchthof Vahrmann im Deckeinsatz/Natursprung

Die angegebenen Decktaxen sind Endpreise inkl. MwSt. und sind bei der ersten Bedeckung zu entrichten.

 

 

Anzahlung       150,- €uro bei der ersten Bedeckung
Restzahlung  6 Wochen nach der letzten Bedeckung 

Sonderkonditionen bei

 

2 Stuten - 10% Sonderrabatt auf die gesamte Decktaxe

 

3 Stuten - 15% Sonderrabatt auf die gesamte Decktaxe

 

4 Stuten - 50% Sonderrabatt auf die Decktaxe des günstigsten Hengstes

               

                 

 



Für Gaststuten stehen Boxen zur Verfügung. Ausreichend Weidemöglichkeiten sind vorhanden.

Pensionskosten 5,- EUR pro Tag/Stute, 7 Euro Sute mit Fohlen. Pension auf Gefahr des Eigentümers, jedoch haftet der Hengsthalter für Schäden, welche durch ihn oder einen Erfüllungsgehilfen vorsätzlich oder grob fahrlässig verursacht werden.

Die Decksaison beschränkt sich auf die Zeit vom 1. Februar bis zum 15.September 2019.Mit der ersten Bedeckung wird die Vorauszahlung fällig.Stuten die ab den 1 Juli zur Erstbedeckung kommen und nicht aufgenommen haben, ist eine Nachbedeckung in der nächsten Saison möglich ,die Anzahlung wird für die folgende Decksaison angerechnet. (vorbehaltlich der Verfügbarkeit des Hengstes).

Eine Nichtträchtigkeitsbescheinigung muß bis zum 30.9.2019 beim Hengsthalter vorliegen,ansonsten wird die

komplette Decktaxe in Rechnung gestellt.



Wenn sich die Decktaxe des jeweiligen Hengstes erhöht, wird der Differenzbetrag in Rechnung gestellt.

Der Gesundheitsdienst wird durch den Hoftierarzt Dr.Michael Wieking auf dem
Zuchthof Vahrmann durchgeführt.

Tupferproben von güsten Stuten sind erforderlich,ausgenommen 3-jährige Maidenstuten
und Fohlenstuten mit normal verlaufender Geburt.

Mit dem Deckauftrag erkennt der Stutenbesitzer diese Bedingungen an.

 

Besichtigung der Hengste nach telefonischer Anmeldung.